Alfred Prox

A Múltunk wikiből

Geboren wurde er am 17. Oktober 1906 in Bukarest. Am 21. Februar 2006, einige Monate vor seinem hundertsten Geburtstag, verstarb in Blaubeuren Alfred Prox [in Kronstadt].

Er war ein Mensch mit siebenbürgischen Wurzeln und brachte vielen, die ihn persönlich erlebt haben oder nur seine wissenschaftlichen Publikationen kannten, eine menschliche Dimension besonderer Prägung.

Siebenbürgische Zeitung 12. März 2006 – Wegweisender Forscher und Förderer: Alfred Prox

Műve

Somogyvár erdélyi testvércsoportjairól: A. Prox, Die Schneckenbergkultur (Kronstadt, 1941);